Gartenaktionstag an der Warenbergschule

Am Freitag, den 3. Mai, fand der diesjährige Gartenaktionstag statt. Auch die Kälte schreckte die vielen fleißigen Helfer nicht ab. Gemeinsam wurden die Beete vorbereitet, die Finnenbahn ausgebessert und der Barfußpfad erneuert. Eine kleine Stärkung gab es auch und so ließen sich alle nach getaner Arbeit Fleischkäs-Wecken, Käse-Brötchen oder Kuchen und Muffins schmecken.

mehr erfahren

Viertklässler erkunden den Lebensraum Wald

Die Waldpädagogin Melanie Olfert von der“ Schutzgemeinschaft Deutscher Wälder“ begeisterte die Klassen 4a und 4b der Warenbergschule mit dem Thema „Wir und der Wald“.

Folgende Themen wurden besprochen oder spielerisch erarbeitet:

Was braucht ein Baum zum Wachsen? 

Wie ist ein Baum aufgebaut?

Was bedeutet Nachhaltigkeit?

Nach einem kleinen Theorieteil durften die Viertklässler im Wald einen Baum…

mehr erfahren

Wildkräuter

„Oh, wie einfach ist es doch eine leckere Wildkräuterbutter herzustellen.“

Man suche frische Wildkräuter, wasche und schneide diese klein,

schütte frische Schlagsahne in ein Glas mit Deckel und durch kräftiges Schütteln entsteht nun Butter.

Nach dem Abgießen der Molke werden die feingeschnittenen Wildkräuter mit der Butter gemischt,

es folgt ein nochmaliges Schütteln und fertig ist die selbstgemachte…

mehr erfahren

Zu Besuch auf dem Bauernhof

Nach einem strammen Fußmarsch zum Biobauernhof Hettich ruhten sich die Erstklässler der Warenbergschule auf den hergerichteten Strohballen aus und stärkten sich erst einmal mit ihrem Vesper.

Schon bald begrüßte sie der Biolandwirt Clemens und führte die Schüler in den Stall, dort tummelten sich Kühe, Rinder, Kälbchen und der Stier, die sich alle auch das Futter schmecken ließen.

Neugierig streckten die…

mehr erfahren

Hurra, hurra, ein Ei ist da!

Für zwei Wochen zogen bei uns die Hennen Liesl, Flocke, Selma und Leni ein. Begeistert kümmerten sich die ErstklässlerInnen um die Tiere. So mussten die Kinder die Hühner täglich füttern, die Wasserglocke befüllen und den Stall reinigen, damit sich die Hühner bei uns wohlfühlten. Natürlich durften auch Streicheleinheiten für die Hühner und das Füttern mit Mehlwürmern nicht fehlen.

 Besonders spannend war…

mehr erfahren

Heimische Vögel

Bei dem Naturparkschulen-Modul „Heimische Vögel“ staunten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2a/2b sehr, dass es viele Vögel rund um die Warenbergschule zu entdecken gab.

Auf der Schulwiese pickte eine Amsel aufgeregt nach einem Wurm.

Rabenkrähen flogen über das Schulgebäude und in einer Birke konnten die Zweitklässler ein Rabennest sehen.

Von Ferne hörte man das Gezwitscher von Kohlmeisen und…

mehr erfahren