Nikolausbesuch

Am Freitagmorgen herrschte in der Warenbergschule bei den Kindern Vorfreude und erwartungsvolle Spannung, denn der Nikolaus hatte seinen Besuch angekündigt. Alle Klassen versammelten sich und stimmten das Lied: "Ich hör ihn" an. Dann kam er auch schon, der Nikolaus.

Er erzählte, dass er immer wieder gerne die schöne Warenbergschule besuchen würde. Nachdem der Nikolaus auf seinem für ihn geschmückten Nikolausstuhl Platz genommen hatte, wurde er mit für ihn vorbereiteten Gedichten und Liedern überrascht. Die Grundschulförderklasse sagte das Gedicht "Holler Boller Rumpelsack", die Klasse 1b das "Bratapfelgedicht" und die Klasse 2a "Am Nikolausabend" auf. Die vierte Klasse leistete mit dem Lied "Im Dezember" einen schönen Beitrag. Auch die auf der Mundharmonika spielenden Kinder der Klasse 3a umrahmten den Besuch musikalisch.

Natürlich hatte der Nikolaus auch etwas mitgebracht. Für alle Kinder gab es Äpfel, Lebkuchen und Nüsse.

Zurück