Wir lernen heimische Singvögel kennen

Mit gespitzten Ohren lauschten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2a und 2b dem Gezwitscher unserer heimischen Singvögel. Die Vogelexpertin Frau Lode erklärte ihnen die Merkmale des Vogelgesangs. Blaumeise, Kohlmeise, Grünfink, Rotkehlchen und Amsel zwitscherten rund um die Warenbergschule.

Auch entdeckten die Kinder hoch oben in einem Baum ein besonderes Vogelnest, das mit einem aus Zweigen gebauten Dach geschützt ist. „Ein Elsternnest ist dies“, sagte Frau Lode.

Die Nistkästen der Schule wurden betrachtet und die Vogelexpertin wies darauf hin, dass man die Kästen im Herbst jeden Jahres säubern sollte.

Während der Vogelexkursion entdeckten wir außerdem einige Raben und Tauben, die über das Schulgelände flogen.

Zu dem Naturpark-Schulmodul „Heimische Vögel“ hörten die Zweitklässler noch viel Interessantes. Das im Schulunterricht Gelernte wurde in der Natur vertieft.

Zurück