Kein Präsenzunterricht vom 12.04.- 16.04.2021 - Notbetreuung möglich

Liebe Eltern, auf Grund der dynamischen Entwicklung der Coronazahlen hat die Landesregierung entschieden, die Schulen nach den Osterferien bis zum 16.04. geschlossen zu lassen. Der Unterricht findet in dieser Woche zu Hause statt. Die Lehrkräfte werden Ihre Kinder wieder in bewährter Weise mit Arbeitsmaterialien und Lernpaketen versorgen.

Für Kinder, deren Eltern zwingend am Arbeitsplatz anwesend sein müssen, bieten wir eine Notbetreuung an. 

Diese findet von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr - 12.00 Uhr statt. Ist Ihr Kind in der Kernzeitbetreuung angemeldet, kann es diese vor und im Anschluss an die Notbetreuung besuchen. 

Die Mittagsbetreuung durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen entfällt.

Falls Sie Ihr Kind zur Notbetreuung anmelden müssen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und lassen es uns bis Freitag 10.00 Uhr zukommen.

Eine Unabkömmlichkeitsbestätigung des Arbeitgebers muss nicht vorgelegt werden.

Wie es danach weitergehen wird, kann im Moment niemand genau sagen. Folgendes Zitat aus dem Schreiben des Kultusministeriums vom 01.04.2021 formuliert eine mögliche Perspektive:

„Derzeit ist vorgesehen ab dem 19.04. zu einem Wechselbetrieb für alle Klassenstufen aller Schularten zurückzukehren, sofern es das Infektionsgeschehen dann zulässt. Hierzu folgen zu gegebener Zeit weitere Informationen“ .

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins Homeschooling mit Ihren Kindern.

Gerne steht auch wieder unser Schulsozialarbeiter Herr Grabert Ihnen oder Ihrem Kind telefonisch unter 82 - 1662 , oder nach Absprache auch persönlich, zu einem Gespräch zur Verfügung.

Zurück