Schulschließung bis 16.01.2021 – Notbetreuung möglich

Liebe Eltern, gerne hätten wir Ihre Kinder nach den Weihnachtsferien wieder bei uns an der Schule begrüßt. Die Schulen bleiben jedoch bis 17.01.2021 weiterhin geschlossen. Die Landesregierung plant, die Grundschulen ab dem 18.01. wieder zu öffnen, falls dies die Infektionszahlen zulassen.

Alle Lehrerinnen bereiten schon die analogen Lernpakete bzw. die digitalen Angebote über SchoolFox für Ihre Kinder vor. So hoffen wir, dass wir Sie bestmöglich beim „Homeschooling“ in dieser Woche unterstützen können.

Wir bieten wieder eine Notbetreuung an. Diese findet statt von Montag bis Freitag 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr. Ist Ihr Kind in der Kernzeitbetreuung angemeldet, kann es diese von 7.00 Uhr – 8.30 Uhr und von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr besuchen. Die Mittagsbetreuung durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter findet nicht statt, um diese keiner Ansteckungsgefahr auszusetzen. Berechtigt zur Teilnahme an der Notbetreuung sind Kinder von Erziehungsberechtigten, die in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind. Die Erziehungsberechtigen müssen einen Antrag auf Betreuung in der Notgruppe stellen. Den Antrag finden Sie hier. Bitte geben Sie den ausgefüllten Antrag spätestens am Montagmorgen in der Schule ab. Eine Unabkömmlichkeitserklärung des Arbeitgebers muss nicht vorgelegt werden.

Bitte nehmen Sie die Notbetreuung nur dann in Anspruch, wenn dies zwingend erforderlich ist!

Zurück