Der Religionsunterricht wird an unserer Schule in den ersten und zweiten Klassen konfessionell-kooperativ erteilt. Das heißt, die Kinder bleiben im Klassenverband zusammen. Die katholische bzw. evangelische Lehrerin wechselt nach einem Schuljahr, so dass alle Schülerinnen und Schüler von beiden Lehrkräften unterrichtet werden. In den dritten und vierten Klassen findet der Religionsunterricht konfessionell statt.                                                

Im 2. Schuljahr nehmen die Kinder, welche den Religionsunterricht besuchen, an einer Kirchenerkundung in der Johannes- bzw. St. Fidelis Kirche teil.

Mit den Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen entstand, durch einen Besuch im "Welt-Laden", ein Pausenverkauf mit Fair-Trade-Produkten. Er findet einmal in der Woche in der Pause statt.

Unsere Schulgemeinschaft feiert dreimal im Schuljahr einen ökumenischen Schulgottesdienst in der St. Fidelis Kirche. Auch die Eltern sind hierzu immer herzlich eingeladen!

Kinder, die den Religionsunterricht nicht besuchen, werden in diesen Stunden von Lehrkräften betreut oder nehmen an einer Sprachförderung teil.

P1010146.JPG

 

P1010160.JPG